• +049 37609 50659
  • +049 37609 50659
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trends und Entwicklungen
bei SEO und SEM

Wir zeigen Euch die aktuellen Entwicklungen in der Suchmaschinenoptimierung und im -marketing und erklären Euch Mittel und Wege zur erfolgreichen Homepage.

Mobile-First, Strukturierte Daten
Content-Anpassung.

Mobile SEO 2020: Der Mobile First Index setzt neue SEO-Standards. Mobile wird immer wichtiger und verdrängt die Desktop-Suche von der Pole Position. So macht ihr eure Webseite fit dafür.

MOST FLEXIBLE JOOMLA TEMPLATE

Pursue your passion.

With continuous heart rate readings, surge keeps you in the zone.

Heart Rate

SEO-Analysen, Strategien und Prozesse

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Eine optimale SEO-Strategie beinhaltet ein möglichst ganzheitliches Konzept, mit dem man von Beginn an kurz-, mittel- und langfristige Ziele setzt. Wichtig ist dabei immer, große Flexibilität zu haben, um schnell und effektiv auf Veränderungen und Updates in den Suchmaschinen-Algorithmen reagieren zu können.

Um einen hohen Traffic und ein gutes Ranking zu halten, bedarf es zunächst einmal einer grundhaften Analyse der Webseite sowie einer SEO-Analyse verbunden mit einer passenden Strategie, welche an den gewünscheten Zielen ausgerichtet ist. Da sowohl Google als auch die anderen Suchmaschinen regelmäßig die Algorithmen ändern, bedarf es einer kontinuierlichen Anpassung und Verbesserung der Maßnahmen.

Analysieren, bewerten und Maßnahmen ergreifen – SEO-Strategie als Grundlage der Suchmaschinenoptimierung.


In den Prüf- und Analyseprozess fließen OnPage- und OffPage-Faktoren technischer, struktureller und inhaltlicher Art ein. Dabei ist die Suchmaschinenoptimierung als Teil einer ganzheitlichen Marketing-Strategie (Crossmediales Marketing) zu sehen, die sich ständig weiterentwickeln und den eigenen Bedürfnissen angepasst werden müssen. Linkbuilding und Rankings werden auch künftig eine entscheidende Rolle spielen, sind aber nicht mehr alles.

Seo-Analyse und SEO-Strategie steht am Anfang jeglicher Optimierung. Eine SEO-Analyse ist der Startschuss für eine zielgerichtete und professionelle Suchmaschinenoptimierung. Diese Überprüfung ist so wichtig, weil „auf Verdacht ausgeführte“ Optimierungsmaßnahmen weder sinnvoll noch zielführend sind. Diese Überprüfung stellt die Grundlage für die darauffolgende Strategieentwicklung dar und gibt konkrete Handlungsempfehlungen. Die  Website wird gezielt auf alle rankingrelevanten Faktoren geprüft - dies beinhaltet technische, externe und inhaltliche Aspekte der Website.

Mithilfe verschiedener SEO-Tools wird der IST-Zusatnd des aktuellen Internetauftritts analysiert und potenzielle Stärken, die genutzt werden können und Schwächen, die es zu beheben gilt, festgestellt. Weiterhin sollte der Check eine Konkurrenzanalyse beinhalten, in dessen Rahmen der Websiteaufbau und die Backlinkstruktur der Mitbewerber analysiert wird. Die Säulen dieser Analyse stellen innerhalb der Suchmaschinenoptimierung die Bereiche OnPage-Optimierung, OffPage-Optimierung und Content-Optimierung dar. Die Ergebnisse der SEO-Analyse werden ausgewertet und aufbereitet und dienen somit als Grundlage für die anstehende SEO-Strategie. 

Das langfristige Ziel ist, das Suchmaschinen- bzw. Google-Ranking nachhaltig zu verbessern und somit den Erfolg der Webseite zu sichern. Wer seine Position in den Suchergebnissen verbessern will, der muss zunächst also die Kriterien kennen, die der Algorithmus für seine Berechnungen zugrunde legt. Angesichts des Marktanteils von Google, der aktuell bei rund 95 Prozent liegt, konzentriert man sich im Rahmen von SEO vor allem auf die Kriterien des amerikanischen Giganten. Und das sind, wie man heute weiß, mindestens 200 verschiedene, die sich allerdings auch regelmäßig verändern.

Die Onpage-Optimierung - In der OnPage-Analyse werden alle technischen Aspekte, die die Website betreffen, geprüft. Dazu gehören Ladezeiten, die Verwendung von Meta-Tags, die Seitenarchitektur, interne Linkstrukturen, die sogenannte „Crawlbarkeit“ der Seite für die Suchmaschinen sowie der Indexierungsstatus. Auch wenn es manchmal nur kleine Handgriffe sind, können diese große Auswirkungen auf das Nutzererlebnis der Websitebesucher und damit auf die Kaufentscheidung potenzieller Kunden haben. Bereits die Ladegeschwindigkeit der Seite kann darüber entscheiden, ob sich der Kunde für Sie oder einen Konkurrenten entscheidet. Ebenso entscheidet die Auslesbarkeit der Website für die Suchmaschine darüber, ob diese als relevant für Google, Bing & Co. eingestuft wird und somit potenziellen Kunden überhaupt angezeigt wird.

Die Offpage-Optimierung - In diesem Bereich der Suchmaschinenoptimierung wird der Umfang und Qualität eingehender Verlinkungen untersucht. Diese Backlinks sind ein relevanter Faktor, um ihr Google-Ranking zu verbessern. Mittels entsprechender Tools werden die nötigen Daten zu Backlinks, verlinkenden Domains, Dofollow- und Nofollow-Links ermittelt, um diese individuell zu überprüfen und zu bewerten. Daraus leiten sich in der Regel gezielte Handlungsempfehlungen ab. Dazu kann die Entwertung schädlicher Links oder der strategisch sinnvolle Aufbau hochwertiger Backlinks gehören. Diese Maßnahmen können helfen, den Website-Traffic zu steigern, die Markenbekanntheit zu erhöhen, das Risiko einer Abstrafung durch Google zu reduzieren sowie Google-Rankings zu verbessern.

Die Content-Optimierung - Die SEO-Analyse des Content-Bereichs umfasst die Überprüfung aller Inhalte Ihrer Website, wie beispielsweise Texte, Grafiken, Bilder und Videos. Dabei geht es nicht allein um das Vorhandensein einzelner Elemente, sondern auch deren Platzierung und Auffindbarkeit für Besucher der Seite. Weiterhin ist die Einbindung hochwertiger Inhalte, die einen wirklichen Mehrwert für Ihre Kunden darstellen sowie Sie von der Konkurrenz abgrenzen, von großer Bedeutung.
Ein weiterer rankingrelevanter Faktor, der ausschlaggebend für den Erfolg Ihrer Website sein kann, ist die Verwendung wichtiger und vor allem zu Ihren Leistungen passender Keywords. Mit den entsprechenden Tools werden die passenden Keywords identifiziert und analysiert, die die Suchintention bestehender und neuer Nutzer bedienen. Auf Basis dieser Überprüfung schlagen wir Ihnen gezielte Maßnahmen zur effizienten Einbindung qualitativ hochwertigen Contents auf Ihrer Website vor. Damit können Sie nicht nur Ihre Rankings verbessern, sondern sich gleichermaßen von der Konkurrenz abheben sowie Ihren Kunden relevante Inhalte liefern.